Mindestens 40 % aller Menschen reden nicht über das Tabuthema “Erbschaft und Vorsorge”, was zu schwerwiegenden Folgen für die Angehörigen führen kann.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Mindestens 40 % aller Menschen reden nicht über die Vorsorge mit Ihren Lieben, was schwerwiegende Folgen für die Angehörigen mit sich ziehen kann. Vermeiden Sie das tunlichst und handeln Sie am besten gleich. Wenn Sie sich diesem Thema noch nicht gestellt haben, unterstütze ich Sie:
mit einer guten Vorsorge ein klares, sicheres Gefühl für jede Lebenssituation zu erreichen,
alles für Sie und Ihre Lieben so zu regeln, wie Sie es wollen, und
Ihre Familie und Ihre Lieben zu vorsorgen, ohne dabei Streit auszulösen.

Generelle Herausforderungen von Testament, Vorsorge, Patientenverfügung und 
digitalem Nachlass

Alle der folgenden Aussagen habe ich während meiner Berufslaufbahn aufgestellt und sie gelten heute mehr denn je: 
“Kreisende Geier ruhen nicht - besonders wenn es um Erbschaftsangelegenheiten geht.”
“Keine gesetzlich gültigen Regelungen im Nachlass bedeuten oft Streitereien und Vermögensverlust.”
“Viele sind sich der Bedeutung eines gültigen Testaments nicht bewusst! Viele Testamente sind zwar vorhanden, aber noch lange nicht gültig!”
“Menschen haben das Recht über sich selbst zu bestimmen - besonders bei plötzlicher Krankheit oder Unfall - schaffen aber oft nicht die gesetzlichen Voraussetzungen dafür.”
“Einige, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, haben auf eine Vorsorge verzichtet”.
“Menschen die nicht vorgesorgt haben, wird meist ein Erwachsenenvertreter vom Gericht zugewiesen, was für die Betroffenen nachteilig sein kann.”
“Unternehmer bedenken oft nicht, dass ihr Betrieb, ohne der persönlichen Präsenz im Unternehmen, nicht mehr handlungsfähig ist.”
“Über 90 % der Menschen kümmern sich aktuell nicht um ihren digitalen Nachlass.”

Wenn Sie Ihre Vorsorge planen, sind Sie mit folgenden Herausforderungen konfrontiert:

Rechtskräftiges Testament

Sie müssen ein formgerechtes, rechtsgültiges Testament erstellen.

Sicherstellung der Erbfolge

Sie müssen überprüfen, ob die gesetzliche Erbfolge Ihrem letzten Willen entspricht oder eben nicht. Nach dem Motto “Hinter mir die Sintflut“ kann viel passieren, was Sie zu Lebzeiten nie wollten. 

Regelung besonderer Familienverhältnisse

Sie befinden sich in einer Patchworkfamilie und wissen nicht, ob die Kinder Ihres Partners Zugriff auf einen Teil Ihres Vermögens haben.
Sie haben nichts zu vererben, weil Sie schon alles übergeben oder verschenkt haben.

Klare Regelungen

Sie sollten sich sicher sein, wer erben soll, wenn Sie keine Kinder und Verwandte mehr haben. Sie brauchen hier ein klares Statement. Wenn Sie Kinder haben und der Umgang zu Lebzeiten mit ihnen unterschiedlich war, sollten Sie hier auch die Erbanteile zwischen den Kindern regeln.

Sicherstellung der bevorzugten Personen

Sie müssen sehr wohl sicherstellen, wer Ihr Eigentum erhält und können nicht davon ausgehen, dass dies automatisch z.B. Ihr Partner ohne Ihr rechtskräftiges Zutun erhält. Ebenso sollten Sie im Bedarfsfall auch festhalten, wer nichts erbt, sprich aus dem Erbrecht verdrängt wird. 

Vorsorgevollmacht

Durch die Vorsorgevollmacht können Sie eine oder mehrere Personen bevollmächtigen, Entscheidungen im Bedarfsfall für Sie zu treffen. Wie weit können dabei Bevollmächtigte für Sie entscheiden? Dürfen sich nahe Angehörige oder andere, nahestehende Personen um Ihre rechtlichen Angelegenheiten kümmern? Wann wird ein gerichtlicher Erwachsenenvertreter für Sie bestellt? 

Regelung Ihres digitalen Nachlasses

Neben Ihrem physischen Nachlass gibt es auch noch den digitalen Nachlass? Sie sollten regeln, wer hier Ihren digitalen Nachlass verwalten soll – beispielsweise Ihre Online-Registrierungen, Social Media Accounts oder Online-Abos. 

Nachfolgeregelungen für Unternehmer

In bestimmten Fällen reicht ein Testament für die Unternehmensvorsorge nicht aus, was bedeutet, dass Sie für Ihr Unternehmen weitere Regelungen erstellen sollten.

Regelungen im Krankheitsfall

Wenn Sie aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer vergleichbaren Beeinträchtigung keine Entscheidung mehr treffen können, sollten Sie hierfür eine Regelung treffen, um nicht noch weitere Nachteile zu erfahren.

Wenn Sie keine gute private Vorsorge haben, kann es sein, dass:

Ihr Partner / Ihre Partnerin nicht abgesichert ist und Ihr Vermögen jemand anderer erhält, was Sie eigentlich nicht wollten.
Sie vielleicht nie ein rechtskräftiges, formgültiges Testament haben.
Es zu großen Streitereien innerhalb der Familie und Verwandtschaft kommt, dabei Ihre Lieben noch zusätzlich emotional belastet werden und möglicherweise auch finanziell stark benachteiligt werden. 
Jemand anders begünstigt wird, als Sie geglaubt hätten.
Ihre bevorzugten Erben, Lieben nichts erhalten - Sie gehen leer aus.
Ihr Vermögen vielleicht verkauft und nach der gesetzlichen Erbfolge aufgeteilt wird, und somit nicht Ihre bevorzugten Personen begünstigt werden. Beispielsweise erhalten entfernte Verwandte Ihr Vermögen, die Sie nicht einmal kannten. 
Genau die Person Ihr Vermögen erhält, die aus Ihrer Sicht auf keinen Fall etwas bekommen sollte. 
Eine ungerechte Verteilung Ihres Nachlasses erfolgt, weil Sie zu Lebzeiten z.B. Ihren Kindern unterschiedlich viel geschenkt haben, und eigentlich wollten, dass am Ende beim Nachlass alles gerecht aufgeteilt wird. Somit passiert eine ungerechte Behandlung, die nicht geändert werden kann. 
Ihre Online-Kontos, Abos, Shop-Zugänge und Social Media Accounts weiterhin bestehen bleiben und Kosten verursachen, bzw. für andere ohne Ihr Einverständnis sichtbar und bewertbar werden. (Nachrichten, Passwörter, Transaktionen, …).
Sie im Falle einer Geschäftsunfähigkeit durch jemanden vertreten werden, den Sie nicht kennen oder dem Sie nicht vertrauen, und hier sogar noch Kosten anfallen. 
Andere für Sie wichtige Entscheidungen treffen. 
Durch die Bestellung eines gerichtlichen Vertreters ein Vermögensnachteil für Sie entsteht. 
Sie sehen, dass Vorsorge ein unglaublich wichtiges Thema ist. Denn wenn es keine klare Regelung gibt, kann es zu schwierigen Situationen und schweren Folgen für Sie und Ihre Angehörigen kommen.

Ihre Vorsorge muss klar und sicher für Sie, Ihre Lieben und Angehörigen sein!

Warum Sie deswegen mein kostenloses Erstgespräch für Ihre Vorsorge in Anspruch nehmen sollten!

Wenn Sie eine ganzheitliche und gute Vorsorge haben, werden Sie ab diesem Zeitpunkt immer ein klares und gutes Gefühl in Bezug auf jede bestimmte Situation, die eintreten könnte, haben.
Sie haben alles so geregelt, wie Sie es wollten, denn Sie haben im Krankheitsfall die passende rechtliche Vertretung, die Ihnen helfen wird und im Todesfall läuft Ihre Nachlassregelung genau nach Ihrem Willen. Ihre entsprechenden Bevollmächtigungen sind verteilt und verhindern so, dass andere über Sie bestimmen können. Wir werden im Gespräch alle Situationen abhandeln und unser Ziel wird sein, dass Sie sich am Ende keine Sorgen mehr machen müssen, und alles rechtskonform geregelt haben.

Wir schauen uns Ihre Situation individuell an und nach dem Termin werden Sie wissen, was für Sie die nächsten sinnvollen Schritte hinsichtlich Ihrer Vorsorge sind. Ja nachdem in welcher Situation Sie sich gerade befinden, werden wir im Erstgespräch alle für Sie relevanten Fragen und Themen besprechen, wie beispielsweise:

Sie haben geglaubt, dass Ihr Partner / Ihre Partnerin sowieso das Haus, Ihr Eigentum angeschrieben bekommt, wenn mit Ihnen etwas passiert.
Sie wissen nicht, wie Sie Ihr Testament formgerecht erstellen. 
Sie möchten die genauen Auswirkungen wissen, wenn Sie kein gültiges Testament haben. 
Sie sind sich nicht sicher, ob die gesetzliche Erbfolge Ihrem letzten Willen entspricht. 
Sie haben fälschlicherweise angenommen, dass eine bestimmte Person Ihr Erbe erhält. 
Sie sind sich nicht sicher, wer erben soll, weil Sie keine Kinder oder Verwandte haben. 
Sie möchten nicht, dass eine bestimmte Person von Ihnen erbt.
Sie möchten Ihr Erbe nicht nach der gesetzlichen Erbfolge aufteilen.
Sie möchten gerechte Verhältnisse herstellen, weil Sie zu Lebzeiten ein bestimmtes Kind oder eine bestimmte Person bevorzugt haben. 
Sie leben in einer Patchworkfamilie und wissen nicht, ob die Kinder Ihres Partners / Ihrer Partnerin Zugriff auf einen Teil Ihres Vermögens haben. 
Sie haben nichts zu vererben, weil Sie schon alles überschrieben oder verschenkt haben. Was sollten Sie hier tun? 
Sie möchten Ihren digitalen Nachlass regeln.
Wie Sie Nachteile für sich verhindern, wenn Sie durch eine psychische Krankheit oder eine vergleichbare Beeinträchtigung keine Entscheidung mehr treffen können.
Sie fragen sich, wer Sie in diesem Fall vertreten könnte und die Vorsorge dann geregelt ist? 
Sie können Ihre Angelegenheiten nicht mehr selber regeln und möchten, dass bestimmte Personen das für Sie tun – gleichzeitig wollen Sie eine gerichtlich bevollmächtigte Person als Vertreter verhindern. 
Sie haben keine nahen Angehörigen – was sollten Sie dann tun? 
Wie können Sie sich absichern, dass Entscheidungen von anderen in Ihrem Sinn getroffen werden? 

Sie möchten so vorsorgen, dass Sie sich keine Sorgen über die Auswirkungen im Bedarfsfall machen müssen, dabei Ihre Vorstellungen durchgesetzt werden und alles rechtsgültig vorliegt und auch so abgehandelt wird? Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit für Ihr kostenloses Erstgespräch!

Jetzt Ihr kostenloses 
Beratungsgespräch buchen!

Sie möchten keine Sorgen, sondern ein klares, gutes Gefühl für jede Lebenssituation?

NUTZEN SIE JETZT DIE MÖGLICHKEIT FÜR IHR KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH

3 einfache Schritte zu Ihrem Beratungsgespräch

1.

Klicken Sie den Button: jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern.

2.

Sie werden zu meiner Online-Terminvereinbarung weitergeleitet, wo Sie Ihren Wunschtermin + Zeit auswählen, Ihre Daten angeben und die Buchung bestätigen.

3.

Sie erhalten eine Terminbestätigung per E-Mail, sowie eine Erinnerungs-E-Mail für unseren gemeinsamen Termin.
Sie sind auch der Meinung, dass eine gute private Vorsorge für Sie wichtig ist, dann können Sie jetzt die Gelegenheit nutzen, um mit mir Ihr Anliegen genau zu besprechen. Sie erfahren hier alle Möglichkeiten, die genau für Sie, in Ihrer Situation Sinn machen.
Wenn Sie so ein Beratungsgespräch in Anspruch nehmen möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button und vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin.