Die meisten Paare sind sich der Auswirkungen eines gemeinsamen Immobilienkaufs nicht bewusst!

Wenn Paare in einer Lebensgemeinschaft eine Immobilie anschaffen oder verkaufen möchten, dann ist eines besonders wichtig: Klarheit im Vorfeld! Dadurch können Sie und Ihr Partner eine gute Beziehung führen, weil es hinsichtlich der finanziellen Situation und der Eigentumsverhältnisse keine offenen Fragen mehr gibt, und alle Tabuthemen gemeinsam geklärt sind. Somit verhelfe ich Ihnen zu folgenden Situationen: 
Erreichung der idealen Lösung in der Lebensgemeinschaft.
Klares Bewusstsein der Entscheidungen für eine glückliche Partnerschaft.
Keine Probleme und Unklarheiten bei einer möglichen Trennung.

Herausforderungen beim Kauf einer Immobilie mit dem Lebens- bzw. Ehepartner

„Viele Paare sind sich der Auswirkungen im Falle einer Trennung nicht bewusst, obwohl diese im Vorfeld hätten geregelt werden können, um einen schmerzhaften Abverkauf der gemeinsamen Immobilie zu verhindern.“
„Wenn Paare oder Lebensgefährten unterschiedlich viel in eine Immobilie investieren, diese aber gemeinsam anschaffen wollen, entstehen im Falle einer Trennung immer Probleme, die man im Vorhinein mit dem Notar verhindern hätte können.“
„Vielen Paaren ist nicht bewusst, dass eine Übertragung eines Liegenschaftsanteiles an die Partnerin/ den Partner mehr als ein “Anschreiben lassen” ist.“

Paare stellen sich demnach bei der Anschaffung einer Immobilie folgender Hausforderung:

Unklarheit bei Trennung

Im Falle einer Trennung liegt oft die Situation vor, dass man selbst nicht genau Bescheid weiß, wie man bezüglich der Liegenschaft aussteigt. Oft gibt es keine Klarheit über den Ausgang der Trennung, die Liegenschaft betreffend sowie den damit verbundenen Investitionen. Manchmal weiß man auch gar nicht, wer die Liegenschaft im Trennungsfall überhaupt übernimmt.

Ungleiche Investitionen

Sie investierten mehr als Ihr Partner und erhalten nach einer Trennung weniger als Sie investiert haben. D.h. Sie müssen für etwas, dass Sie bezahlt haben, wieder bezahlen. Dadurch können Sie langfristig doppelt betroffen sein.

Anschreiben des Partners

Das Anschreiben des Partners kann bei gewissen Situationen (z.B. Trennung oder Vererbung auf andere Personen) dazu führen, dass man die Liegenschaft, oder einen Teil davon, wieder zurückkaufen muss und somit doppelt oder mehr bezahlt.

Keine Nachlassregelung

Der Nachlass ist nach dem Tod Ihres Ehepartners nicht geregelt und Sie steigen unter Umständen sehr schlecht dabei aus. 

Keine Regelungen bei Tabuthemen

Gemeinsame Anschaffung aber ungleiche Investitionen, Übernahme im Trennungsfall / Scheidung, Kauf in der Lebensgemeinschaft – (nicht in der Ehe). 

Wenn Sie sich nicht diesen Themen stellen, kann es sein, dass Sie:

Unter Umständen sehr schlecht in bestimmten Situationen aussteigen.
Im Falle einer Anschreibung in der Lebensgemeinschaft oder Ehe nicht wissen, was die Konsequenzen sein werden.
Während der Partnerschaft nie Klarheit über die Regelung der Verhältnisse der Immobilie haben.
Nicht wissen, was im Falle einer Trennung oder Scheidung passiert.
Keine Klarheit über den finanziellen Ausgang im Trennungs- bzw. Scheidungsfall haben.
Doppelt für ihr Eigentum investieren müssen.
Langfristig finanziell und emotional darunter leiden.

Der Kauf einer Immobilie in der Lebensgemeinschaft soll sicher und klar sein!

Warum Sie mein kostenloses Erstgespräch in Anspruch nehmen sollten!

Egal ob Sie eine Immobilie ankaufen oder verkaufen möchten, als Notarin bin ich Ihre erste Ansprechpartnerin. Ich werde Sie konkret über Ihre Situation informieren und so beraten, dass Sie mit Sicherheit die richtigen Entscheidungen für sich treffen werden, und die Immobilie zu dem Preis kaufen / verkaufen, den Sie sich vorgestellt haben.
Dadurch können Sie und Ihr Partner eine gute Beziehung führen, weil es hinsichtlich finanzieller Situation und Eigentumsverhältnisse keine offenen Fragen mehr gibt und alle Tabuthemen gemeinsam geklärt sind. Wenn Sie diese Situation geregelt haben, führen Sie eine glückliche Beziehung mit Ihrem Partner. Und sollte in Ihrem Leben ein unerwartetes Ereignis eintreten (Trennung, Tod eines Lebenspartners, …), wissen Sie auch, wie es um Ihre finanzielle- und Eigentumssituation steht. Mit der rechtlichen Klärung dieser Fragen, können Sie gelassen und glücklich zusammenleben.

Wir schauen uns Ihre Situation in der Lebensgemeinschaft an und nach unserem Gespräch werden Sie wissen, was für Sie die nächsten sinnvollen Schritte sind. Je nachdem in welcher Situation Sie sich gerade befinden und wie ihre Voraussetzungen sind, werden wir uns im Erstgespräch folgenden Fragen und Themen widmen:

Sie möchten sich einen Grund kaufen und später darauf ein Haus errichten?
Sie möchten sich gemeinsam ein Haus kaufen?
Wer soll die Liegenschaft im Falle einer Trennung übernehmen? Wie sieht es um Ihre Investitionen aus?
Sie sind noch nicht verheiratet – was ist wenn etwas passiert?
Sie möchten sich das Haus gemeinsam kaufen, aber der/die Partner/in hat bedeutend weniger an finanziellen Mitteln zur Verfügung.
Sie sind verheiratet und wollen ein Haus kaufen – wie sieht es im Falle einer Scheidung aus?
Sie haben mehr als Ihr Partner/in an Geld und Zeit investiert, und Sie möchten wissen, wie viel Sie im Scheidungsfall an Ihren Partner ablösen müssen.
Ihrem Ehegatten / Ihrer Ehegattin gehört alles, aber wie sind Sie abgesichert? Benötigen Sie einen Ehevertrag? Was ist, wenn Ihrem Ehegatten / Ihrer Ehegattin etwas passiert – wie sind Sie abgesichert?
Sollen Sie die Liegenschaft / Immobilie alleine kaufen und den/die Ehepartner/In später anschreiben? Was passiert in so einem Fall bei einer Trennung?

Jetzt Ihr kostenloses 
Beratungsgespräch buchen!

Sie möchten Klarheit und Transparenz beim Kauf oder Verkauf Ihrer gewünschten Immobilie?

NUTZEN SIE JETZT DIE MÖGLICHKEIT FÜR IHR KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH

3 einfache Schritte zu Ihrem Beratungsgespräch

1.

Klicken Sie den Button: jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern.

2.

Sie werden zu meiner Online-Terminvereinbarung weitergeleitet, wo Sie Ihren Wunschtermin + Zeit auswählen, Ihre Daten angeben und die Buchung bestätigen.

3.

Sie erhalten eine Terminbestätigung per E-Mail, sowie eine Erinnerungs-E-Mail für unseren gemeinsamen Termin.
Wenn auch Sie der Meinung sind, eine umfassende Beratung zum An- oder Verkauf einer Immobilie ist für Sie wichtig, dann können Sie jetzt die Gelegenheit nutzen, um mit mir Ihr Anliegen genau zu besprechen. Sie erfahren hier alle Möglichkeiten, die genau für Sie, in Ihrer Situation Sinn machen.
Wenn Sie so ein Beratungsgespräch in Anspruch nehmen möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button und vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin.